Mehr eine Färbetechnik als ein Muster, Ikat , das es seit der Antike gibt, beinhaltet das Färben von Fäden, bevor sie in Textilien gewebt werden. Das Ergebnis? Ein leicht boho, oft ausgewaschenes Motiv, das eine raffiniertere Version von Tie-Dye ist. Ein Stippemuster verwendet Punkte, die sehr nah beieinander liegen, um eine einzigartige strukturierte Einheit oder ein schattiertes Motiv zu erstellen. Ein Polka-Punkt-Muster verwendet wiederholte Gleichgezurrte Punkte, die in der Regel die gleiche Größe haben. Ein Retro-Muster ist jedes Muster aus einem früheren Modetrend. Dies ist ein Muster, das wie eine Aquarellmalerei mit diesen hellen transparenten Pinselstrichen und einem Gradationseffekt aussieht. Der offizielle Name für karierte Tartans stammt aus Schottland und gewebte Wolle, und – während die meisten ziemlich ähnlich aussehen – gibt es Tausende von Variationen. Heute sehen wir das Muster überall, von Röcken bis decken. Dieses Muster hat Designs, die durch ein spezielles Färbeverfahren namens ikat Griechisches Schlüsseldesign – manchmal auch als griechischer Bund bezeichnet – hergestellt werden, ist ein ineinandergreifendes Muster von Quadraten oder Rechtecken, das in der Regel aus einer durchgehenden Linie gezeichnet wird. Dieses alte Muster hat sich bewährt – sie werden oft als Grenze um Teppiche, Kissen, Vorhänge oder Bettwäsche verwendet werden. Es ist ein großartiger Look in jedem modernen Raum.

“Obwohl es sich um etwas selbsterklärende Muster im Design handelt, laufen florale Muster in bezug auf die Reichweite wirklich die Bandbreite – sie können klein, groß, realistisch, abstrakt und mehr sein”, sagt Okin. “Der eine rote Faden mit allen floralen Mustern? Sie sind schön und weiblich in der Natur.” Das Trellis-Muster verwendet miteinander verbundene Elemente, die wie ein Holz- oder Metallgitter (zur Unterstützung von Reben) aussehen. Manchmal sind Reben im Motiv enthalten. Das Dupplins-Prüfmuster ist eine Art Bezirksprüfung (Checks within checks), bei der abwechselnd dunkle und helle Prüfungen verwendet werden, die oft umrahmt werden, die in einem helleren Prüfmotiv gerahmt sind. Wie ein Schachbrett ist ein überprüftes Muster ein einfaches Design, das zwei verschiedene farbige Quadrate abwechselt. Meistens ist eine der Farben weiß, aber Sie können geprüfte Stoffe in einer Vielzahl von Farbkombinationen finden. Geprüfte Designs sind sehr vielseitig, funktionieren aber besonders gut mit Country-Looks. Das Fischgrät ist ähnlich wie das Skelett eines Fisches, aber durch die Brüche zwischen Zickzack und Zack unterschieden.

Die Brüche können tatsächliche Linien oder dünne Lücken zwischen den Zickzack-Linien des Musters sein. Es ist auch in der Regel viel dünner als ein Chevron-Design. Heringbone ist ein großartiges Muster für ein modernes Zimmer. 20. Flamestitch: Ein kühnes, buntes Zickzack-Muster. Es handelt sich in der Regel um vier Fäden in vier verschiedenen Farben. Um den “Flammen”-Effekt zu erzeugen, werden die verschiedenen farbigen Stiche in einer Reihe von gestuften Zickzacklinien bearbeitet. Diese Muster gehören zu den Gebieten von Pakistan, Afganistan etc. und sind in der Regel in den Teppichen in diesem Bereich gewebt dieses Muster hat auch Hufeisen Formen, aber mit kleinen Punkten in verschiedenen Größen und Formen in ursprünglich ein persisches Design verstreut, paisley wurde sehr beliebt in ganz Europa in den 1600er Jahren und hat seinen Namen von einer Stadt in Schottland. Das tropfenförmige, aufwendig gestaltete Muster hat jetzt ein Retro-Feeling, da es die Höhe der Mode in den 1970er Jahren war, aber es verleiht jedem zeitgenössischen Stil einen Hauch von Interesse und Farbe. “Ein modernes, aber klassisches architektonisches Muster, das sich geometrisch wiederholt, werden oft für Vorhänge verwendet, da es eine großartige Möglichkeit ist, einen Raum zu verankern und Volumen hinzuzufügen”, sagt Shea.

“Eine einzigartige Charaktereigenschaft, die Gittermuster haben, die andere Muster nicht haben, ist, dass sie wirklich gut mit anderen Mustern funktionieren, ohne mit konkurrieren zu müssen.” Palmette ist eine stilisierte Version der Blätter der Palme.

Comments are closed.